Hongkong (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Sonderverwaltungszone Hongkong (Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Xiānggǎng Tèbié Xíngzhèngqū, 中華人民共和國香港特別行政區, Hong Kong Special Administrative Region of the People’s Republic of China) ist ein Gebiet im Südosten Chinas. Sie umfasst eine Fläche von 1.104 km². Die höchste Erhebung Hongkongs ist der Tai Mo Shan (958 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert das Südchinesische Meer (0 m ü.NN). In Hongkong leben ca. 7,1 Millionen Menschen. Hongkong unterteilt sich in 18 Distrikte (Insel Hong Kong: Central and Western, Eastern, Southern und Wan Chai - Halbinsel Kowloon: Kowloon City, Kwun Tong, Sham Shui Po, Wong Tai Sin und Yau Tsim Mong - Neue Territorien: Islands, Kwai Tsing, North, Sai Kung, Sha Tin, Tai Po, Tsuen Wan, Tuen Mun und Yuen Long). Bis zum 30. Juni 1997 war Hongkong eine britische Kolonie. Mit der Rückgabe an China am 1. Juli 1997 wurde Hongkong zu einer Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China und erhielt einen weitgehend autonomen Status mit eigener Gesetzgebung, eigenen Zöllen und einer eigenen Währung. Das noch aus Kolonialzeiten etablierte marktwirtschaftlich orientierten Wirtschaftssystem wurde vorerst beibehalten. Nationalfeiertag ist wie in der Volksrepublik China der 1. Oktober. (Am 1. Oktober 1949 wurde die Volksrepublik China auf dem Territorium der vormaligen Republik China ausgerufen.) Ein für Hongkong spezifischer Feiertag ist der 1. Juli. (Am 1. Juli 1997 wurde mit der Übergabe der Kronkolonie Hongkong von Großbritanniens an die Volksrepublik China die Sonderverwaltungszone Hongkong eingerichtet.)

Die Flagge: Hongkong
Hongkong UK
Bedeutung: Die Grundfarbe der Flagge ist Rot mit einer stilisierten, weißen, fünfblättrigen Bauhinien-Blüte in der Mitte - in den fünf Blütenblättern je ein kleiner roter fünfzackiger Stern. Die Bauhinia ist eine Pflanze, die vor allem in der Umgebung von Hongkong vorkommt. Sie symbolisiert somit die Region. Die Farbe Rot wie auch die fünf Sterne sind ein Bezug auf das Mutterland China und die Zugehörigkeit Hongkongs zur Volksrepublik.
Die alte britsche Kolonialflagge von Hongkong basierte auf dem "Blue Ensign" der Flagge des Vereinigten Königreichs. Eine blaue Flagge mit dem "Union Jack" - der Flagge Großbritanniens - im linken oberen Viertel (im "Gösch") der Fahne, rechts in der Mitte ein weißer Kreis mit dem alten Wappen Hongkongs: Ein von einem gekrönten goldenen englischen Löwen (links) und einen ebenfalls goldenen chinesischen Drachen (rechts) gehaltener weiß-roter Schild mit zwei dreimastigen goldenen Dschunken auf blauen Wellen vor einer weißen Stadtmauer, über deren Zinnen eine goldene Schiffskrone auf rotem Hintergrund schwebt. Gekrönt wird das Wappen von einem weiteren goldenen Löwen mit Krone. Der Schild und die Wappentiere stehen auf einem grünen Hügel der von blauen Wellen umgeben ist. Ein gelbes geschwungenes Band unter dem Schild trägt in rot die Aufschrift "HONG KONG". Der Löwe steht für das britische Königshaus, der Drache für China, der grüne Hügel symbolisiert den Victoria Peak im Herzen von Hongkong Island, die Dschunken und die Stadtmauer stehen für Hongkong und die Schiffskrone versinnbildlicht Hongkong als Handelsmetropole.

Die Lage: Asi-Hkg
Hongkong liegt im Südosten Asiens. Es grenzt im Norden an China, im Osten, Süden und Westen an das Südchinesische Meer. Hongkong ist ebensowie das ca. 50 km westlich gelegene Macao eine Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China.

Die Hauptstadt: Hongkong
Die Metropole Hongkong gehört als autonomes Gebiet und Sonderverwaltungszone zur Volksrepublik China. Hongkong liegt an der Südküste Chinas auf einer Halbinsel an der Mündung des Perlflusses und weiteren 262 der Küste vorgelagerten Inseln. Die Stadt liegt zwischen 0 m und 400 m über dem Meeresspiegel auf 22°15' nördlicher Breite und 114°10' östlicher Länge. In Hongkong leben ca. 7.100.000 Menschen. Der kantonesische Name Hongkongs lautet Hē​unggóng und bedeutet "Duftender Hafen".

Die (touristisch) wichtigsten Stadtteile Hongkongs sind "Central" - das Finanz- und Geschäftszentrum auf der Insel Hong Kong, die Halbinsel Kowloon als kultureller Mittelpunkt der Stadt und die Insel Lantau.

Das Klima:
Das Klima in Hongkong ist tropisch.

Die Sommermonate (April bis Oktober) sind heiß und feucht. Im Juli und August liegt die Tagesdurchschnittstemperatur bei 29°C bei Tageshöchstwerten über 31°C, die monatliche Niederschlagsmenge steigt von 188 mm an durchschnittlich 12 Regentagen im April auf 445 mm an 18 Regentagen im August an. In den Wintermonaten (November bis März) bleibt es zunächst weiterhin warm mit durchschnittlich 20°C im November bei Tageswerten um die 24°C, kühlt dann aber auf Tagesdurchschnittswerte von 16°C im Januar und Februar bei Tagestemperaturen um die 18°C ab. Die Niederschlagmenge und -wahrscheinlichkeit nimmt in den Wintermonaten stark ab. So fallen im Januar durchschnittlich nur noch 25 mm Regen an ca. 6 Regentagen. Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur in Hongkong bei 25,5°C, die Gesamtniederschlagsmenge bei 2.383 mm verteilt auf durchschnittlich 140 Regentage.

Die beste Reisezeit für Hongkong sind die Wintermonate November bis März.

Die Sprache:
Amtssprachen in Hongkong sind Kantonesisch, Mandarin (Hochchinesisch) und Englisch.

Einige wichtige Worte auf Kantonesisch:

  - Hallo: néih hóu
  - Guten Morgen: jóusàhn - Guten Tag: ................... - Gute Nacht: ..................
  - Auf Wiedersehen: joigin
  - Bitte: chíng - Danke: m̀h'gōi - Keine Ursache: m̀h'sái haak-hei
  - Entschuldigung: deui-m̀h-jyuh
  - Ja: ............. - Nein: ...........
  - Freund / Freundin: ...............
  - Ich spreche kein Kantonesisch: Ngóh m̀h'sīk góng Gwóngdōngwá.

Einige wichtige Worte auf Mandarin:

  - Hallo: nǐ hǎo
  - Guten Morgen: zǎo'shàng hǎo - Guten Tag: nǐ hǎo - Gute Nacht: wǎn'ān
  - Auf Wiedersehen: zàijiàn
  - Bitte: qǐng - Danke: xièxiè - Keine Ursache: bù kèqi
  - Entschuldigung: bàoqiàn (oder: duìbùqǐ)
  - Ja: duì - Nein:
  - Freund / Freundin: péngyǒu
  - Ich spreche kein Chinesisch: Wǒ bù huì shuō zhōngwén.

Einige wichtige Worte auf Englisch:
  - Hallo: hello
  - Guten Morgen: good morning - Guten Tag: good afternoon - Guten Abend: good evening - Gute Nacht: good night
  - Auf Wiedersehen: good bye (oder: bye bye)
  - Bitte: please - Danke: thank you (oder kurz: thanks) - Keine Ursache: you're welcome
  - Entschuldigung / Verzeihung: sorry - Entschuldigung / Achtung: excuse me
  - Ja: yes - Nein: no
  - Freund: friend - Freundin: girlfriend - Freunde: friends
  - Ich spreche kein Englisch: I do not speak English.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Japanisch und Hindi.

Die Religion:
Hongkong hat keine Staatsreligion. Religionsfreiheit gehört zu den Grundrechten jedes Bürgers.

ca. 20% der Einwohner Hongkongs bekennen sich zum Buddhismus bzw. Daoismus, ca. 4% bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche und weitere ca. 4% zu Protestantischen Kirchen, ca. 1,5% bekennen sich zum Islam, weitere ca. 6,5% verteilen sich auf Anhänger des Hinduismus, des Sikhismus, des Judentums, der Bahai-Religion, des Falun Gong und zahlloser weiterer kleinerer Glaubensgemeinschaften. Ca. 64% der Einwohner Hongkongs sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung: Hkg-SCB-20-Dollar-V-1995
Hongkong-Dollar (HKD)
1 HKD = 100 Cents
   weitere Banknoten   
Banknoten: 10, 20, 50, 100, 500, 1000 Dollar
Münzen: 10, 20, 50 Cents
1, 2, 5, 10 Dollar

Die Einreise:
Inhaber eines noch mindestens sechs Monate gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Hongkong für einen touristischen Aufenthalt bis maximal 90 Tage kein Visum. Längerfristige Aufenthalte müssen vor Reisebeginn bei der Chinesischen Botschaft oder beim Hongkonger Immigration Department beantragt werden. Für eine Ausreise nach Festlandchina ist ein gültiges Visum der Volksrepublik China erforderlich. Bei der Einreise aus China ist zu beachten, dass ein Besuch in Hongkong visatechnisch wie eine Ausreise behandelt wird. Ein einfaches chinesiches Visum verliert damit seine Gültigkeit. Für eine geplante Rückreise ist ein neues oder ein für mehrere Einreisen gültiges chinesisches Visum erforderlich.

Die Vertretung:
Hongkong gehört als Sonderverwaltungszone zur
Volksrepublik China und wird durch die Botschaft
der Volksrepublik in Deutschland vertreten:

Botschaft der Volksrepublik China
Märkisches Ufer 54
10179 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 275880
Fax: 0049 / 30 / 27588221
eMail:
Web: http://www.china-botschaft.de



Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
in Hongkong

United Centre, 95 Queensway, Admiralty, Central District
Hongkong, China
Tel.: 00825 / 21058777
Fax: 00825 / 28652033
eMail: info@hongkong.diplo.de
Web: http://www.hongkong.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Hongkong unbedingt gesehen haben sollte:
  - Victoria Harbour, die vielbefahrene Wasserstraße zwischen der Halbinsel Kowloon und der Insel Hong Kong
  - Den Blick vom "Victoria Peak" - dem 552 m hohen Hausberg Hongkongs - über die Skyline der Metropole und den
    Victoria Harbour
  - Die "Avenue of Stars" - die Promenade an der Südspitze Kowloons mit herrlichem Blick auf die Skyline von "Central"
    und den "Victoria Peak"
  - Den Vogelmarkt ("Birds Market") in der Yuen Po Straße im Stadtteil Mongkok
  - Das buddhistische Kloster "Po Lin" und die große Buddha-Statue "Tian Tan Buddha" auf der Insel Lantau
  - Die schwimmenden Restaurants von Aberdeen im Süden der Insel Hong Kong

Dinge, die man in Hongkong unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Fahrt mit der Personenfähre "Star Ferry" von Kowloon über den Victoria Harbour nach "Central" auf der
    Insel Hong Kong
  - Eine Fahrt mit der historischen "Peak Tram" zum Gipfel des Victoria Peaks und eine Wanderung um den Peak
  - Einen nächtlichen Bummel über den "Temple Street Night Market" in Kowloon
  - Eine Wanderung auf dem "MacLehose Trail" in den New Territories
  - Eine Wanderung zum Strand von "Tai Long Wan" bei Sai Kung

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meiner Aufenthalte in Hongkong (1993, 1995). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt