Lettland (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Republik Lettland (Latvijas Republika) ist ein Staat in Nordosteuropa. Er umfasst eine Fläche von 64.589 km². Die höchste Erhebung Lettlands ist der Gaiziņkalns (Gaising) (311 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert die Ostsee (0 m ü.NN). In Lettland leben ca. 2,18 Millionen Menschen. Das Land unterteilt sich in 9 Städte (Daugavpils, Jekabpils, Jelgava, Jūrmala, Liepāja, Rēzekne, Rīga, Valmiera und Ventspils) und 110 Landkreise ("Novads"). Die Landeshauptstadt ist Riga. Lettland ist eine Parlamentarische Republik. Tag der Unabhängigkeit (von der Sowjetunion) ist der 21. August 1991. Nationalfeiertag ist der 18. November. ("Unabhängigkeitstag" - am 18. November 1918 erklärte Lettland erstmals seine Unabhängigkeit vom damaligen Sowjet-Russland.) Lettland ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union und Unterzeichner des Schengener Abkommens.

Die Flagge: Lettland
Bedeutung: Drei horizontale Streifen in Karminrot (oben), Weiß und Karminrot - der mittlere weiße Streifen nur halb so breit wie die beiden äußeren roten Streifen. Rot steht dabei für das Blut, welches zum Erlangen der Unabhängigkeit vergossen wurde. (Der karminrote Ton soll Legenden zufolge von Beeren stammen, welche die Letten einst zum Färben der Flagge verwendeten.) Die Farbe Weiß symbolisiert Reinheit und Gerechtigkeit. Mittelalterliche Chroniken belegen, dass ähnliche Flaggen bereits seit 1279 von Lettischen Stämmen genutzt wurden. Somit gehört die Flagge Lettlands zu den ältesten der derzeit gebräuchlichen Staatsflaggen.

Die Lage: Eur-Let
Lettland liegt im Nordosten Europas. Es grenzt im Westen an die Ostsee bzw. an die Rigaer Bucht, im Norden an Estland, im Osten an Russland, im Südosten an Weißrussland und im Süden an Litauen. Nordwestlich von Lettland liegt Schweden. Lettland gehört zu den Staaten des Baltikums.

Die Hauptstadt: Lettland
Riga, die Hauptstadt Lettlands, liegt im Zentrum des Landes an der Mündung der Daugava (Düna) in die Rigaer Bucht. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 7 m über dem Meeresspiegel auf 56°56' nördlicher Breite und 24°06' östlicher Länge. Im Stadtgebiet von Riga leben ca. 700.000 Menschen, im Großraum Riga ca. 1.020.000 Menschen. Riga gehörte zu den historischen Hansestädten. Die Innenstadt von Riga gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte Lettlands sind Daugavpils, Jelgava, Jūrmala, Liepāja, Rēzekne und Ventspils.

Das Klima:
Lettland hat ein kühl-gemäßigtes Klima, das sowohl maritimen als auch kontinentalen Einflüssen unterliegt.

Die Sommer sind mäßig warm und feucht, die Winter kalt und unbeständig. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 5,5°C, die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge bei 600 mm. Im Juli und August, den wärmsten Monaten des Jahres, steigen die Temperaturen im Tagesmittel auf ca. 17°C an, die Tageshöchstwerte liegen bei 20-24°C, die Nachtwerte bei 10-13°C. Im Januar und Februar, den kältesten Monaten, fällt das Thermometer auf durchschnittlich -5°C bei Tageswerten um -2°C und Nachtwerten um -8°C. Der meiste Niederschlag fällt in den Monaten Juni bis November mit einem Maximum von 85 mm im Juli, der wenigste zwischen Januar und Mai mit einem Minimum von 27 mm in den Monaten Februar und März. Zwischen Dezember und März fällt der Niederschlag meist als Schnee.

Die beste Reisezeit für Lettland liegt zwischen Mai und September.

Die Sprache:
Amtssprache in Lettland ist Lettisch.

Einige wichtige Worte auf Lettisch:
  - Hallo: Sveika (zu einer Frau) - Sveiks (zu einem Mann)
  - Guten Morgen: Labrīt - Guten Tag: Labdien - Guten Abend: Labvakar - Gute Nacht: Labunakti
  - Auf Wiedersehen: Uz redzēšanos - Tschüss: Atā
  - Bitte: Lūdzu - Danke: Paldies - Keine Ursache: Lūdzu
  - Entschuldigung / Verzeihung: Piedodiet - Entschuldigung / Achtung: Atvainojiet
  - Ja: - Nein:
  - Freund: Draugs - Freundin: Draudzene - Freunde: Draugi
  - Ich spreche kein Lettisch: Es nemāku latviešu valodu.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Russisch, Lettgallisch und Livisch.

Die Religion:
Lettland ist ein Pluralistischer und Säkularer Staat.

ca. 34% der Einwohner Lettlands bekennen sich zur Evangelisch-Lutherisch Kirche, ca. 24% zur Römisch-Katholischen Kirche und ca. 18% zur Russisch-Orthodoxen Kirchen, ca. 0,5% bekennen sich zu anderen Glaubensgemeinschaften und ca. 23,5% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung: Eur-10-Euro-V-2002
Euro (EUR) (ab 2014)
1 EUR = 100 Cent
   weitere Banknoten   
Banknoten: 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Euro
Münzen: 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent
1, 2 Euro
ArrowS-M-O-1
  Wechselkurs: 1 LVL ⇒ 1,422872 EUR  •  0,702804 LVL ⇒ 1 EUR
Let-10-Latu-V-2000 Lettischer Lats (LVL) (1993 bis 2014)
1 LVL = 100 Santīmu
   weitere Banknoten   
Banknoten: 5 Lati, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Latu
Münzen: 1 Santīms, 2, 5 Santīmi, 10, 25, 50 Santīmu
1 Lats, 2 Lati
ArrowS-M-O-1
Wechselkurs: 200 SUR ⇒ 200 LVR ⇒ 1 LVL
USR-10-Rubel-V-1991 Sowjetischer Rubel (SUR) (bis 1992)
1 SUR = 100 Kopeken
 
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 3, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 500, 1000 Rubel
Münzen: 1 Kopeke, 2, 3, 5, 10, 15, 20, 50 Kopeken
    1, 3, 5, 10 Rubel

Die Einreise:
Inhaber eines gültigen deutschen Reisepasses oder Personalausweises benötigen für die Einreise nach Lettland kein Visum. Lettland ist Mitglied im Schengenraum. Es gelten somit die Regeln des Schengener Abkommens über den Wegfall der Grenzkontrollen innerhalb der Mitgliedsstaaten.

Die Vertretung:
Botschaft der Republik Lettland
Reinerzstraße 40-41
14193 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 82600222
Fax: 0049 / 30 / 82600233
eMail: embassy.germany@mfa.gov.lv
Web: http://www.mfa.gov.lv/de/berlin
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Lettland
Raina Bulvaris 13
LV-1050 Riga, Lettland
Tel.: 00371 / 67 / 085100
Fax: 00371 / 67 / 085149
eMail: info@riga.diplo.de
Web: http://www.riga.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Lettland unbedingt gesehen haben sollte:
  - Die Hauptstadt Riga
  - Die Burg Turaida bei Sigulda (Segewold)
  - Die Stadt Cēsis mit der Ruine der Deutschritterburg "Wenden"

Dinge, die man in Lettland unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Wanderung durch die Lettische Schweiz bei Sigulda (Segewold)
  - Baden und Erholen im Ostseebad Jūrmala an der Rigaer Bucht

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meiner Aufenthalte in Lettland (1996, 2005, 2010). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt