Liechtenstein (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Das Fürstentum Liechtenstein ist ein Zwergstaat in Mitteleuropa. Er umfasst eine Fläche von 160 km². Die höchste Erhebung Liechtensteins ist der Vordergrauspitz (2.599 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert das Ruggeller Riet im Norden des Landes (430 m ü.NN). In Liechtenstein leben ca. 37.000 Menschen. Das Land unterteilt sich in 2 Wahlkreise (Oberland und Unterland) und 11 Gemeinden (Oberland: Balzers, Planken, Schaan, Triesen, Triesenberg und Vaduz - Unterland: Eschen, Gamprin, Mauren, Ruggell und Schellenberg). Die Landeshauptstadt ist Vaduz. Liechtenstein ist eine Konstitutionelle Erbmonarchie mit Demokratisch-Parlamentarischer Basis. Tag der Unabhängigkeit (vom Heiligen Römischen Reich) ist der 12. Juli 1806. Nationalfeiertag ist der 15. August ("Mariä Himmelfahrt"). Liechtenstein ist mit Einführung des Zollvertrags von 1923 verwaltungstechnisch und wirtschaftlich eng mit der Schweiz verbunden. Liechtenstein ist kein Mitglied der Europäischen Union, hat aber einen politischen und wirtschaftlichen Sonderstatus im Verhältnis zur EU und ist zudem Unterzeichner des Schengener Abkommens.

Die Flagge: Liechtenstein
Bedeutung: Zwei gleichbreite horizontale Streifen in Blau (oben) und Rot, auf der linken Seite im blauen Streifen eine goldene, schwarz abgesetzte Fürstenkrone - die Farben Blau und Rot leiten sich aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Design der Dienstbekleidung am Fürstenhof der Liechtensteiner im 18. Jahrhundert ab. Die Krone wurde erst 1937 der Flagge hinzugefügt, um eine Unterscheidung von der identisch aussehenden Flagge Haitis zu ermöglichen.

Die Lage: Eur-Lie
Liechtenstein ist ein in den Alpen gelegener Kleinstaat im Zentrum Europas. Es grenzt im Nordosten und Osten an Österreich sowie im Süden, Westen und Nordwesten an die Schweiz.

Die Hauptstadt: Liechtenstein
Vaduz, die Hauptstadt Liechtensteins, liegt westlich des Zentrums des Landes am Oberlauf des Rheins. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 455 m über dem Meeresspiegel auf 47°08' nördlicher Breite und 9°31' östlicher Länge. Im Stadtgebiet von Vaduz leben ca. 5.200 Menschen.

Weitere (touristisch) bedeutende Orte Liechtensteins sind Schellenberg, Balzers und Triesen.

Das Klima:
Liechtenstein hat ein mediterran beeinflusstes Hochgebirgsklima mit warmen Sommern und kalten Wintern.

In den Sommermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 20°C mit Tageshöchstwerten um 26°C und nächtlichen Tiefstwerten um 14°C, in den Wintermonaten sinkt die durchschnittliche Temperatur auf ca. -1°C bei Tageswerten um 2°C und Nachtwerten um -6°C, wobei die Temperaturen zwischen tiefer- und höhergelegenen Regionen erheblich differieren können. Die durchschnittliche monatlichen Niederschlagsmenge schwankt zwischen zwei Maxima im Mai (ca. 124 mm) und im November (ca. 127 mm) sowie zwei Minima im Februar (86 mm) und im Juli (72 mm). Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur bei ca. 12°C. Die jährliche Gesamtniederschlagsmenge beläuft sich auf 1.215 mm.

Die beste Reisezeit für Liechtenstein liegt in den Sommermonaten zwischen Juni und September. Für Wintersport eignen sich besonders die Monate Dezember bis März.

Die Sprache:
Amtssprache in Liechtenstein ist Deutsch (Schweizer Hochdeutsch).

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Nieder- und Hochalemannisch.

Die Religion:
Liechtenstein ist ein Pluralistischer Staat ohne institutionelle Trennung zwischen Kirche und Staat. Liechtenstein unterstützt laut Verfassung die Römisch-Katholische Kirche.

ca. 76% der Einwohner Liechtensteins bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 8% zur Evangelischen Kirche, ca. 5,5% zum Islam, ca. 1% zur Christlich-Orthodoxen Kirche und ca. 1,5% zu anderen Religionsgemeinschaften, ca. 8% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung: Swz-20-Franken-V-2005
Schweizer Franken (CHF)
1 CHF = 100 Rappen
   weitere Banknoten   
Banknoten: 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000 Franken
Münzen: 5, 10, 20 Rappen
½, 1, 2, 5 Franken

Die Einreise:
Inhaber eines gültigen deutschen Reisepasses oder Personalausweises benötigen für die Einreise nach Liechtenstein kein Visum. Liechtenstein ist Mitglied im Schengenraum. Es gelten somit die Regeln des Schengener Abkommens über den Wegfall der Grenzkontrollen innerhalb der Mitgliedsstaaten.

Die Vertretung:
Botschaft des Fürstentums Liechtenstein
Mohrenstraße 42
10117 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 52000630
Fax: 0049 / 30 / 52000631
eMail: vertretung@ber.llv.li
Web: http://www.berlin.liechtenstein.li
Deutschland unterhält keine eigene Botschaft in Liechtenstein.
Für konsularische Angelegenheiten kann die
Deutsche Botschaft in der Schweiz oder das
Deutsche Honorarkonsulat in Liechtenstein kontaktiert werden:

Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Liechtenstein
Bendererstraße 2
FL 9494 Schaan, Liechtenstein
Tel.: 00423 / 2620462
Fax: 00423 / 2320089
eMail: zeller@hkzeller.li
Web: -

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Liechtenstein unbedingt gesehen haben sollte:
  - Die Hauptstadt Vaduz
  - Die Burg Gutenberg in Balzers
  - Die Alte Rheinbrücke zwischen Vaduz und Sevelen (Schweiz)

Dinge, die man in Liechtenstein unbedingt getan haben sollte:
  - Bergwandern im Rätikon (z.B. auf dem "Grünen Weg" der "Via Alpina")
  - Für Wintersportler: Ski Alpin im Wintersportgebiet Malbun

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meiner Aufenthalte in Liechtenstein (1991, 2010). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt