Süd-Afrika 2003
... Foto-Safari in der Etoscha-Pfanne ...
(Katja Pampus, Sibylle Rode, Thomas Wehrsdorfer und Heiko Otto)
Abenteuer ReisenInformationStartseite Reiseroute   
   
Oryx-Antilope - Wappentier von NamibiaViel gäbe es zu dieser fantastischen Tour, in deren Verlauf wir weite Teile des südlichen Afrikas durchquerten, zu berichten. Beginnend in den nördlichen Provinzen Südafrikas ging es weiter durch Botswana und die Kalahari. In Namibia hieß unser Hauptziel "Etoscha Nationalpark". Von dort stammen auch die meisten der hier gezeigten Bilder. Durch den "Caprivi-Streifen" führte uns der Weg zurück nach Botswana, zum "Chobe Nationalpark" und kurz darauf bis an die "Victoria Fälle" in Simbabwe. Nach einem kurzen Abstecher nach Sambia und einer rasanten Schlauchbootfahrt durch die wilden Schluchten des Sambesi fuhren wir in wahren Marathon-Etappen zurück durch Simbabwe und Botswana nach Südafrika und schließlich nach Lesotho, in die bizarre Welt der Drakensberge. Doch genug der vielen Worte - statt dessen sollen Bilder sprechen ...
  
Affenbrotbäume am Ngoma-Grenzübergang
Junger Elefantenbulle in der Etoscha-Pfanne
Hyäne in der Etoscha-Pfanne
Impala auf der Flucht
Kudu auf der Flucht
Löwe in der Etoscha-Pfanne
Kudu in der Etoscha-Pfanne
Hornvögel an einem Rastplatz
Elefantenfamilie auf dem Weg zum Wasserloch
Giraffe in der Etoscha-Pfanne
Löwe auf dem Weg zum Wasserloch
Zebras in der Etoscha-Pfanne
Oryx-Antilopen in der Etoscha-Pfanne
Heiko, Sibylle, Katja & Thomas
Elefantenbulle

Rotation stoppen
 Weitere Bilder 
 << 
 >> 
  Südafrika 2002 Ostafrika 2004  
Kommentar

Im Andenken an Sibylle und eine wundervolle Zeit !
Heiko Otto

Eine aktuellere Version dieser Web-Seiten mit vielen zusätzlichen Informationen finden Sie unter der neuen Adresse www.bis-ans-ende-der-welt.net
© 2003 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt